Kategorien

Get Adobe Flash player

Bewertungen

Durchschnitt:

9.5

Gestellt

Der November ist ja nun bald rum und Herrchen sprach von irgendwas, dass nach Weihnachten klang. Was das bedeutete, bekamen wir bereits kurze Zeit später zu spüren und ist auch in der Bilderserie unten zu sehen.

Er bestand auf ein Fotoshooting, zu dem wir zwar nicht wirklich Lust hatten, doch es letztlich geduldig über uns ergingen liessen.

War schon ein bisschen komisch, als er anfing, sein Zimmer umzubauen. Was sollte zum Beispiel der Wäscheständer in liegender Version auf dem Boden und wozu wurde dann ein grünes Laken darüber gestreift?

Und dann dieser komische Plastikmann, den ihr hier links sehen könnt… der schien uns wahrlich nicht ganz geheuer. Aber da er sich nicht weiter rührte, trauten wir uns dann doch recht schnell daran.

Kurz danach begann dann auch schon das heftige Blitzlichtgewitter. Herrchen machte Bilder ohne Ende und schien von der Sache kaum genug zu bekommen. Naja, die Endergebnisse können sich dann aber zum grössten Teil durchaus sehen lassen. Und eines der Motive hat es sogar hier auf unserer Homepage in die Grußkartenauswahl geschafft und kann nun von jedermann auch als elektronische Grußkarte versendet werden.

Wenn ihr uns nun für diese Aktion belohnen möchtet, füllt uns doch die Futternäpfe. Je besser der Beitrag und unsere Leistung befunden wird, einfach um so weiter rechts auf eine der Schalen klicken. Danke schon im Voraus.

VN:F [1.9.3_1094]
Bewertung: 8.1 von 10 Futterschalen (8 Stimmen gewertet)
Gestellt, 8.1 out of 10 based on 8 ratings

3 Kommentare bei Gestellt

  • Hans-Jürgen Karisch Hans-Jürgen Karisch

    Hallo Bolonka Freunde !

    Zum neuesten Artikel.
    Die Hunde sind super, die Bilder nicht schlecht, ich finde sie etwas statisch, aber deshalb ja sicher auch der Titel “Gestellt”.

    Mit den Bolonka Seiten im Web beschäftige ich mich nun schon seit dem August diesen Jahres. Der Grund ist leider ein trauriger, denn unser fast 13jähriger Kamerad und Malteser Rüde “Benny” musste am 06.07.10 von uns gehen, er hatte leider Krebs.

    Mit den aus unserer Sicht sehr guten Seiten von Felix und Bambina ist es Euch gelungen und ein wenig aufzumuntern.

    Es reift nun der Gedanke bei uns, die Familie mit einem Bolonka wieder zu erweitern.

    Hunderte Internetseiten wurden gewälzt, wir finden auch das e-book sehr hilfreich.

    Viele Grüße

    Annelore & Hans-Jürgen Karisch

    • Hallöchen ihr zwei beiden,

      es dürfte nur schwer einen Trost geben, der den Verlust des vierbeinigen Freundes auszufüllen vermag. Daher freut es uns besonders, dass ihr trotzdem oder gerade deshalb nach so niedlichen Schnuffels wie Bolonkas Ausschau haltet.

      Ansonsten schaut euch doch mal in den verschiedenen Foren um, da finden auch immer mal wieder Treffen statt und dann könnt ihr uns mal live erleben. Selbst beim großen Rudel wird Mensch uns zwar sehen, aber eher weniger hören.

      Was die Statik der Bilder betrifft, so liess sich das nicht vermeiden, denn Herrchen bestand ja unbedingt darauf, Weihnachtskarten anfertigen zu wollen… und dann muss Hund da leider mal durch. :-(

      Aber es gibt ja zum Glück schon 63 andere Geschichtchen und Herrchen ist ja erst bei Ende 2008 angekommen, insofern stehen noch viele weitere Geschichten zu erwarten.

      Wir danken herzlichst für den Eintrag und können nur alle Leser ermutigen, selbiges zu tun — denn wir beissen ganz bestimmt nicht. ;-)

  • Hans-Jürgen Karisch Hans-Jürgen Karisch

    Hallo Alle Zusammen ! Das mit dem Eindruck “statisch” sollte nicht eine Kritik sondern einen Eindruck darstellen. Ich fotografiere selbst gerne und weiß natürlich, dass nicht jeder Schuss ein Meisterschuss wird. Allein ich habe mich als erstes dafür interessiert wie es Anderen geht, wenn man so einen Verlust überwinden muss. Wenn ich wieder so weit bin stelle ich mal ein paar Fotos von meinem “Benny” ein. Viele Geschichten von Euch habe ich schon gelesen und wenn alles so läuft wie geplant, hoffe ich auch darauf einige von Euch kennen zu lernen. Hans-Jürgen Karisch

Kommentar schreiben